Du bist hier: ADS  >  Home  >  News
01.12.11 12:29

DOSB-Schriftenreihe "Sport im Verein - ein Handbuch"

Kategorie: Sportentwicklung

Anlässlich der Bundeskonferenz Breitensport/Sportentwicklung des DOSB am 07.10.2011 wurde die neu begründete Schriftenreihe "Sport im Verein - ein Handbuch" des DOSB vorgestellt.

Anlässlich der Bundeskonferenz Breitensport/Sportentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am 7. Oktober 2011 in Seeheim-Jugenheim haben DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach und Vizepräsident Walter Schneeloch gemeinsam den Band eins der neu begründeten Schriftenreihe des DOSB vorgestellt: „Sport im Verein – ein Handbuch“ lautet der Titel des 200-seitigen Sammelwerkes, in dem insgesamt 17 Beiträge enthalten sind, die sich allesamt mit den drängenden Herausforderungen von Sportvereinen befassen: „Dieses Buch bietet Grundlagen für die Weiterentwicklung von Vereinen“, bringt Thomas Bach das Anliegen des Bandes prägnant auf den Punkt.

Die Beiträge, die vornehmlich von leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DOSB sowie von einschlägigen Autorinnen und Autoren aus der Sportwissenschaft verfasst wurden, gliedern sich nach einem Geleitwort des DOSB-Präsidenten und einem gemeinsamen Vorwort des DOSB-Vizepräsidenten Walter Schneeloch sowie der Vizepräsidentinnen Prof. Gudrun Doll-Tepper und Ilse Ridder-Melchers in insgesamt fünf thematische Felder: Nach einem Auftaktkapitel mit „Einblicke und Entwicklungen“ folgen sechs Aufsätze, die sich mit den wichtigsten „Ressourcen und Netzwerken“ von Sportvereinen befassen. Hierbei geht es u.a. um „Sportvereine und die Ressource Finanzen“ (von Prof. Gerhard Trosien), um „Kommunale Sportpolitik und Sportvereine“ (von Niclas Stucke), um die Ressource Sportanlagen (von Andreas Klages) genauso wie um die Ressource Personal (von Prof. Sebastian Braun und Christian Siegel).

Im dritten Abschnitt widmen sich weitere vier Beiträge einigen wichtigen Zielgruppen von Sportvereinen. Der Münsteraner Sportpädagoge Prof. Nils Neuber schreibt hier z.B. über „Kinder und Jugendliche im Sportverein“, während es Heike Kübler und Simon Schrage um „Integration durch Sport – Erfolgprogramm und Zukunftsthema“ geht. Im vierten Kapitel wird die zukünftige Bedeutung von drei ausgewählten Handlungsfeldern von Sportvereinen umrissen: die Gesundheitsfunktionen im Sportverein, die Möglichkeiten und Grenzen der Talentförderung im Sportverein und der Umwelt- und Naturschutz aus der Sicht von Sportvereinen und Sportverbänden. Im abschließenden Kapitel „Aufgaben und Perspektiven“ wird der Blick in die Zukunft gerichtet: Hier schaut u. a. Prof. Christian Wopp (Universität Osnabrück) voraus und skizziert Szenarien für die „Sportvereine im Jahre 2020“. Ob sie wirklich wahr werden?

Mit diesem neuen Handbuch, das Christian Siegel (Referent im Geschäftsbereich Sportentwicklung im DOSB) und Prof. Detlef Kuhlmann (Leibniz Universität Hannover, früher Führungs-Akademie Berlin des Deutschen Sportbundes) im Auftrag des Präsidiums des DOSB konzipiert und (redaktionell) bearbeitet haben, soll eine Lücke für die Vereinspraxis geschlossen werden.

Das Buch „Sport im Verein ein Handbuch“ (zugleich Band 1 der Schriftenreihe Sportentwicklung des DOSB) ist erschienen in der Edition Czwalina im Verlag Feldhaus in Hamburg und kostet 25,00 Euro. Alle Mitgliedsorganisationen des DOSB erhalten einen Rabatt von 25% (18,75 Euro). Weitere Informationen sowie einen Bestellschein finden Sie im Download.

Beliebte Einträge

Aktive Gruppen im Sportnetzwerk

Kategorie: Sportentwicklung Netzwerke im kommunalen Sport
 
 
Kategorie: Verwaltungspraxis Durchführung von Sportlerehrungen
 
Kategorie: Sportstätten Software Belegungen Sportstätten
 
Kategorie: Sportentwicklung Konzeption für Seniorensport
 

Neue Einträge im Wissensmanagement

Keine Artikel in dieser Ansicht.